BORDEAUX LIP (CH)

bordeaux lip

bordeaux lip klingen, als würde sich Pete Doherty mit den Herren von Placebo um das schönste Mädchen des Abends streiten. Und wahrscheinlich ist sie nicht einmal besonders hübsch. Mit ihrer Hassliebe zu Gitarren machen bordeaux lip all das, was die Szene momentan uncool findet: Grosse, eingängige Melodien, vorgetragen mit brennender Sehnsucht und Kratzbürsten-Charme. Der Einfluss der Wollhemd-Neunziger wird bewusst verschwiegen und lässt sich trotzdem nicht leugnen. Ihr Debütalbum ist roh aber nicht minimalistisch, hyperaktiv und dann doch wieder niederschlagend, manchmal kalt aber niemals herzlos. „Wir feiern einen musikalischen Widerspruch“, sagt Sänger Neil Nein, der vergangenes Jahr bereits mit dem Duo Loreley & Me zum Geheimtipp der Schweizer Musiklandschaft wurde. 

CONTACT

RADICALIS does:
Booking: Frederick Dürr / f.duerr@radicalis.ch        
Promotion CH: Cristina Vega / c.vega@radicalis.ch