Flake (CH)

Pressefoto_Flake_credits_JDUBOiS_2017_1

Flake

Nach ihrem gelungenen Debüt «Sounds Without Words» (2014) veröffentlicht das Schweizer Septett um Sängerin Isabelle Ritter FLAKE am 17. November ihr selbst-betiteltes Zweitwerk «Flake». Die erste Vorabsingle «All The Things You Love» mischt gekonnt den Charme der späten Fleet Wood Mac mit einem trappigen Beat.

Musikalisch bleibt sich Flake auf dem neuen Album auf das erste Hören treu, mit der Zeit lassen sich aber deutliche Unterschiede zum Erstling ausmachen: Die Mixtur aus Electronica, funky Soul, Singer/Songwriter und rundem Pop wird deutlich abgeklärter präsentiert, das Songwriting ist ohne Ausnahme spannend und schlüssig und Isabelle Ritters Stimme wird hervorragend in Szene gesetzt. Während Bands wie HAIM momentan dem locker-flockigen Soul-Pop der 70er huldigen und dafür allseits viel Anerkennung ernten, packen FLAKE ihre Nile-Rodgers-Gedächtnis-Gitarren in ein zeitgenössischeres Gewand und scheuen auch nicht vor ganz grossem Gitarrenpop à la John Mayer («How You Turn Your Head») oder auch progressiveren Electronica-Momenten («Pretty Words» - ein wunderbarer Song zwischen Regenwaldambience und Wild West Romantik) zurück. So wirkt das Album in seiner Vielfalt und Abwechslung authentisch und ehrlich, was bei all der Perfektion in Sounddesign, Instrumentarium und Stimme gut tut.

Contact

Promotion CH: Cristina Vega / c.vega@radicalis.ch

 

Tour